Kann man noch brauchen Sachen

Zwischen Grill und Kartonagen Und einem alten Nudelsieb

Wühl ich mich in meinem Keller In die Vergangenheit zurück

Der Bauchwegtrainer aus dem Fernsehen Ja ich hab daran geglaubt

Jetzt liegt er hier zwischen Blumenkübeln Dreckig und verstaubt

 

Und zwischen all den Kann-man-noch-brauchen-Sachen

Liegen zwei alte Rockkonzert Karten

Ja die Helden meiner Zeit

Sie waren in der Stadt

Ich hab geschrien geschwitzt und getanzt

Ich hab jede ihrer Zeilen gekannt

Und bin mit pfeifenden Ohren nach Haus gefahren

 

Das Fahrrad und die Rollerblades

Die so teuer waren

Ich dachte mir Mensch wenn sie teuer sind

Dann werd ich sie auch sicher fahren

Eine Tüte mit Musikkassetten Mitschnitte aus wilden Jahren

Teenagerzeit und heimlich verliebt Und rauchend U-Bahn fahren

 

Und zwischen all den Kann-man-noch-brauchen-Sachen

Liegen noch Bilder und Briefe von ihr

Ich dacht die Liebe die geht niemals vorbei

Doch alle Wunden heilt tatsächlich die Zeit

Bilder verblassen und werden leicht

Wie ein schöner alter Film in schwarz-weiß

Heute denk ich mit einem Lächeln an uns zwei

 

Das Kennzeichen vom Jetta

Das war mein erstes Automobil

Diese Nacht im Autokino

Und vom Film weiß ich nicht mehr viel

Ein Russischheft ein Notenblatt

Ich hätte besser mehr Gitarre geübt

Doch statt Mozart Bach und Beethoven zu spielen

Hab ich mich lieber zum Fußballspielen verdrückt

 

Und zwischen all den Kann-man-noch-brauchen-Sachen

Liegt ein alter Spickzettel von mir

Ich hatte Angst und mein Kopf hat geraucht

Ich hatte alles was da drauf stand nicht gebraucht

Und von alledem was so wichtig ist

Da weiß ich ja im Grunde heute nichts

Doch im Spickzettel-Schreiben ja da bin ich ein Spezialist

 

Und zwischen all den Kann-man-noch-brauchen-Sachen

Liegt ein halbes Leben von mir

All die Stimmen Geschichten und Emotionen

Als würden sie da alle unten wohnen

Zwischen Kisten Spinnweben und Farben

Einen leeren Keller würde ich glaub ich nicht ertragen

Und für Erinnerungen da ist hier noch jede Menge Platz 

 

 

Text & Musik: Olaf Bossi

 

Zurück zur Übersicht

Titelliste